Home Improvement

kabel.pngHa! Ich habe am Wochenende ein langes (25ft, whatever…) Ethernetkabel gekauft. Das gehört in jedes Dienstreisegepäck. Nu bin ich nicht mehr an den Schreibtisch gefesselt – warum Hotels es nicht schaffen, wirklich höhenverstellbare Schreibtischstühle anzuschaffen werde ich nie verstehen – , sondern kann das Notebook mit aufs Sofa, auf den Balkon und ins Bett nehmen. Fast wie zu Hause…

Explore posts in the same categories: de, unterwegs

2 Kommentare - “Home Improvement”

  1. Kerstin Says:

    Na, das klingt doch eher nach Hotel Improvement als nach Home Improvement!

  2. strandgut Says:

    Na, ich bin schon anpassungsfähig. War immerhin 13 Tage da.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: