Der Kaiser bringt das Abendessen

19:40 im Büro, 上海, versteht sich.

Ich sitze strategisch günstig, so dass ich dem lokalen Food-Delievery-Typen immer die Tür öffnen darf. Beim zweiten Mal heute abend habe ich realisiert, dass er eine Trickotjacke der deutschen Fussballnationalmanschaft trägt, auf der hinten zwar keine Nummer, aber „Der Kaiser“ steht.

Er sagt auch immer ganz souverän „Thank you“, wenn ich die Tür öffne.

Zu Hause ist das Internet kaputt, deswegen bin ich noch im Büro. Und weil ich immer so lange im Büro bin, kann ich nicht genug darauf drängen, dass mal jemand mein Internet fixt. (Deswegen auch so wenig Updates hier bislang, zu erzählen gäbe es natürlich ohne Ende…)

Explore posts in the same categories: Angespült., de, Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: